Ich wurde von meinen lieben Freunden mit einer Babyparty überrascht! Okay, es war keine große Überraschung. Ich hatte insgeheim einen Verdacht, nachdem ich von meiner Mutter eingeladen worden war, zum Abendessen zu kommen und sofort die Krippe zu sehen, die sie neu gepolstert hat. Aber das hat den Spaß nicht verdorben! Es war ein angenehmer Abend mit meinen besten Freunden, Mutter und Schwiegermutter.

Keine albernen Babyparty-Spiele wie Puppenwechsel, Verkostung von Babykleidern und Zuhälterei (mit allem Respekt für Leute, die das natürlich mögen). Zum Glück wurde berücksichtigt, wie ich bin und was ich mag. Alle hatten leckere Snacks gemacht, wodurch ich noch runder nach Hause ging. Und unser kleines Mädchen wird mit allen Arten von super schönen und schönen Geschenken verwöhnt.

Eine Woche später war es wieder Partyzeit. Naja, so ungefähr. Der Kinderwagen, Maxi Cosi und alles für den Kindergarten wurden geliefert! In den Wochen zuvor habe ich zusammen mit einem Freund den Raum gestrichen und tapeziert, damit alles pünktlich fertig ist, wenn die Artikel geliefert werden.

Und Floris und ich haben einen Beziehungstest bestanden! Wir haben die Möbel an zwei Abenden kampflos zusammengestellt. Das scheint eine Errungenschaft zu sein. Und dann ist es immer noch spannend, ob das, was wir im Laden ausgewählt haben, auch im Raum schön aussehen würde, aber das Endergebnis ist da. Jetzt ein paar Kleinigkeiten zum Einkaufen und dann ist der Raum für unser kleines Mädchen fertig ...

de_DE