„Unsere Wahl der Kinderbetreuung als Betreuungsform war nie ein Diskussionspunkt. Ich wollte nach meiner Schwangerschaft weiter arbeiten und als Unterstützer brauchen wir die Großväter und Großmütter oft genug für Krankheit, zusätzliche Ferien und Studientage. Also entschieden wir uns für den Kindergarten, als unser ältester Sohn 4 Monate alt war. Nach dem Aufnahmegespräch mit Kibeo Dijkwelseweg fühlte es sich sofort gut an. Ein freundlicher Damenclub, den wir gerne mit der Betreuung unserer Kleinen betraut haben. “

Alle unsere Jungs im selben Gebäude

„Zu Beginn von Wiedewei Kapelle haben wir mit unseren Zwillingen von Kibeo Dijkwelseweg gewechselt. Da unser ältester Sohn jetzt bei OBS De Moolhoek war, das sich im selben Gebäude wie Wiedewei befindet, wurde uns der Wechsel leicht gemacht. Alle Jungen im selben Gebäude, das ist sehr effizient bei Abholung und Lieferung.

Unsere Zwillinge verbringen 3 volle Tage in der Kleinkindgruppe in Wiedewei. Und unser ältester Sohn Sven nutzt die Vor- und Nachschulbetreuung in Wiedewei. “

Stiefel an und los

Die zusätzliche Betonung, in Wiedewei nach draußen zu gehen, ist wunderbar. Stiefel an und los! Im Moment besteht die Tendenz, dass Kinder zunehmend drinnen sind. Tablets, iPhones, Social Media sind an der Tagesordnung. Deshalb ist es schön, dass sie viel draußen in Wiedewei spielen und dies gemeinsam tun.

Zufrieden mit Wiedewei

„Nach fast einem Jahr in Wiedewei sind wir sehr zufrieden damit. Sie können Koen und Teun nicht glücklicher machen, als draußen zu spielen, mit Sand und Wasser zu spielen und dabei zu helfen, die Pflanzen zu pflegen. Je schmutziger, desto besser finden sie, finde ich, lecker!
Wir finden es wichtig, dass unsere Kinder Wiedewei wirklich genießen. Grün zu sein und sich über alles bewusst zu werden, was wächst und blüht, ist in Ordnung. Unsere Jungs lernen, dass Milch von der Kuh kommt und Äpfel und Birnen auf den Bäumen wachsen. Es scheint so einfach zu sein, aber jetzt, wenn wir in unserer Freizeit Fahrrad fahren, rufen die Jungen in jedem Obstgarten „Äpfel und Birnen“, damit sie wirklich etwas daraus lernen. Und vor kurzem gab es in Wiedewei Lämmer. Unsere Jungs waren unschlagbar! Am Abend wurde es noch einmal erklärt; "Lamm ist ein kleines Schaf". Und das für Jungen von 2 Jahren.

Kurz gesagt, Wiedewei ist eine angenehme Umgebung für die Kinder. Mit einem netten Club begeisterter pädagogischer Mitarbeiter, die man um alles bitten kann und in denen alles besprochen werden kann. “

Annelies - Mutter von Sven, Koen und Teun

de_DE