Früher habe ich über die Probleme beim Abendessen in unserem Jet geschrieben.
Bis Anfang dieser Woche dachte ich, ich brauche wirklich ein anderes Thema für meinen nächsten Blog, weil es wirklich keine Fortschritte gab. Aber das hat sich letzte Nacht plötzlich geändert. Lesen Sie unten, warum!

Die Vereinbarung war, dass Jet und ich ein Rezeptbuch zusammen mit einer großen Auswahl an Rezepten machen würden, die sie mag und die gesund und abwechslungsreich sind. Ich muss ehrlich sein; Ich habe das ein bisschen verschoben, weil ich Angst hatte, ihr das anzutun. Nicht praktisch, weil wir uns darauf geeinigt haben und Sie es dann tun sollten.
Nach einem weiteren Abend des Murrens während des Abendessens nahm ich den Stier bei den Hörnern und schaute mir ihre Rezepte an ... Ich hätte keinen schlechteren Moment wählen können, weil Jet sich immer noch vollständig im "Alles ist schmutzig" -Modus befand und dies nannte Also mit jedem Rezept, das ich gezeigt habe. Schnell aber gestoppt und in einem anderen Moment in guter Stimmung weiter. Leider stellte sich heraus, dass es nur wenige Rezepte gab, die ihre Zustimmung erhielten. Ich habe gesehen, dass sich etwas an ihrer Einstellung geändert hat. Meiner Meinung nach hat sie ein wenig gesehen, dass sie viele Dinge missbilligt hat. Am Ende haben wir uns also kein Rezeptbuch ausgedacht.

In der Zwischenzeit hatten wir noch einige Male pro Woche „Ärger“ am Tisch. Jet wollte vor allem eine selbstgewählte Alternative zum warmen Essen. Oft wollte sie ein Sandwich, aber wir gaben dem nicht nach. Nach dem Abendessen durfte sie immer ein Stück Obst oder Gurke oder ähnliches essen. Weil es natürlich auch nicht möglich ist, mit völlig leerem Magen zum Fußballtraining zu gehen.

Leider wurde es nicht gemütlicher. Bis letzte Nacht; Es gab Endivieneintopf auf der Speisekarte. Etwas, das Kaat und Fien lieben, von dem Jet aber bis gestern wirklich noch nie etwas gegessen hat.
Sie bat mich, ihre Portion in das aufzuteilen, was sie essen sollte und was sie verlassen könnte. Kaum gesagt als getan und plötzlich fing sie an zu essen ……. Ich war fast zu überrascht, um etwas darüber zu sagen, und dachte auch nach; Alles, was ich jetzt sage, kann sie zum Stoppen bringen.
Als ich ihr nach dem Abendessen ein Kompliment machte, weil ich dachte, es sei so gut, dass sie gegessen hatte, war sie natürlich sehr stolz. Der Penny war gefallen! Sie sagte: "Es wird nicht helfen, wenn ich nicht esse, weil ich sowieso nichts anderes bekomme, also versuche ich es besser!" Ich konnte nur sagen, dass ich hoffe, dass sie sich daran erinnert und sie fest umarmt, so stolz auf diese Dame!

de_DE