Kibeo glaubt, dass die Diskussion über Impfungen eine soziale Diskussion ist, wobei die Entscheidung darüber bei der Regierung und nicht bei einzelnen Kinderbetreuungsorganisationen liegen sollte.

Das soziale Ziel von Kibeo ist es, so viele Kinder wie möglich in seinem weit verbreiteten Arbeitsbereich zu erreichen, um sie in ihrer Entwicklung so gut wie möglich zu unterstützen und zu führen.

Die Sicherheit der Kinder, die wir betreuen, ist sehr wichtig. Aus diesem Grund führen wir eine Bestandsaufnahme durch, wenn wir registrieren, ob Kinder geimpft wurden. Auf diese Weise können wir der GGD die bestmöglichen Informationen liefern, wenn etwas passiert, und geeignete Maßnahmen ergreifen, die die GGD empfiehlt.

Zu diesem Zeitpunkt ist es noch zu früh zu sagen, ob wir die Politik ändern werden. Wir warten auf die Antwort von RIVM und werden diese Informationen berücksichtigen.

de_DE