Schwanger zu sein ist wirklich die beste Ausrede, um aus mühsamen Aufgaben herauszukommen. Jeder ist sehr hilfreich, sobald er Ihren sehr runden Bauch sieht. Ein Freund von mir sagt, ich sollte dies für die volle 100% verwenden. Ihr zufolge denken Sie mit Sehnsucht an all diese Hilfe zurück, wenn Sie - gerade bei der Geburt - mit einer Tüte voller Lebensmittel, einem weinenden Baby und einem Kinderwagen herumhumpeln, der nicht zusammenbricht. Aber dann, so sagt sie, wird niemand mehr seine Hilfe anbieten. Ich mag es also wirklich, wenn ein völlig Fremder anbietet, meine leicht überladene Einkaufstasche aus meinem Einkaufswagen in mein Auto zu heben. Oder meine Mutter, die vorbeikommt und alleine bügelt. Oder M., der sagt, er wird die Spülmaschine räumen.
Übrigens stört dieser Magen alles, was ich tue. Ich bin mit den Tipps von ZwangerTotaal zufrieden und setze sie so weit wie möglich in die Praxis um. Zum Beispiel gibt es jetzt einen Hocker in der Nähe der Waschmaschine, damit ich die Wäsche im Sitzen laden und entladen kann. Ich versuche mich von meinen Knien zu heben, rolle mich zuerst auf die Seite, wenn ich aus dem Bett aufstehen will, und drücke mich mit den Armen hoch, wenn ich von einem Stuhl aufstehe. Es sieht alles lächerlich und nicht sehr elegant aus, aber es hilft.

de_DE