Freitag, der 28. Juni ist Nationaler Schlammtag. Die Kinder in Kibeo und Wiedewei wollen länger als einen Tag mit Schlamm spielen, weshalb das Thema über die Woche verteilt ist! Während dieser schlammigen Tage entdecken die Kinder, was Schlamm ist und was man mit Schlamm machen kann, denn das Spielen mit Schlamm macht Spaß und ist lehrreich! Und das Beste? Du kannst schmutzig werden!

 Die Welt ist eine große Entdeckungsreise für alle Kinder; von den Kleinen bis zu den Schulkindern! Während des Schlamm-Tages werden Kinder aufgefordert, auf spielerische Weise draußen zu spielen, indem sie auf viele verschiedene Arten mit Schlamm umgehen. Das gemeinsame Wurzeln im Schlamm trägt zu zusätzlicher Bewegung und natürlich zu wunderbarem Spielen im Freien bei. Das ist gut für die Entwicklung und Gesundheit von Kindern und auf diese Weise lernen sie auch auf herausfordernde Weise von der Natur!

Entdecken, toben und erleben
Vom Rutschen auf einer Schlammrutsche bis zum Malen mit Schlamm. Sie können das mit einem Pinsel oder einfach mit Ihren Händen tun. Fühlt sich Schlamm gut oder verrückt an? Die Kinder werden es herausfinden, wenn sie den hausgemachten Barfußweg gehen oder mit ihren eigenen Händen eine verrückte Schlammburg bauen! Kurz gesagt, es wird eine sehr coole Woche!

de_DE