In letzter Zeit haben wir in den Nachrichten alles Mögliche über das Corona-Virus gesehen. Nicht nur wir als Eltern, sondern auch die Kinder waren damit beschäftigt. Fien und Jet schauen sich jeden Tag die Jugendnachrichten an und stellen alle möglichen Fragen: "Wie?", "Was?" und vor allem "Warum?". Kate fragte sich auch: "Habe ich es auch?" als sie vor dem Fernseher saß und sich in diesem Moment ein wenig kalt fühlte.

Letzte Woche wurden die Berichte alarmierender und die Maßnahmen ernst. Was für eine Auswirkung für alle, besonders für die Menschen im Gesundheitswesen. Es war auch ein Schock für die Kinder. Die Schulen und Sportvereine schließen, also bleiben wir drei Wochen zu Hause ... "Was machen wir jetzt?", War die erste Frage.

Die Lehrer in der Schule waren sehr schnell mit den Hausaufgaben. So konnten die Mädchen sofort loslegen. Ich selbst arbeite immer noch und Martien arbeitet diese Wochen zu Hause. Es ist gewöhnungsbedürftig, aber wir haben für jeden einen eigenen, dauerhaften Platz geschaffen. Das ist viel angenehmer als wir fünf am Küchentisch. Die Kinder brauchen in dieser Zeit Klarheit und Struktur, deshalb haben wir gemeinsam Vereinbarungen getroffen. Wir haben einen schönen Zeitplan erstellt, der zeigt, was sie wann tun können.

Wir bleiben sowohl drinnen als auch draußen aktiv. Für Opa wird Kunsthandwerk gemacht, zu dem wir momentan nicht gehen können. Wir verschönern das Haus mit Osterdekorationen und machen lustige, interessante Experimente. Gestern Nachmittag wurden die Fahrräder geschöpft, was in einem Wasserballett endete! Glücklicherweise dürfen wir das Haus und den Garten immer noch verlassen. Nach der Arbeit ist es Zeit für ein Fußballspiel mit der Familie auf dem leeren Schulhof. Und ein Abstecher durch das Dorf, zu Fuß oder mit dem Fahrrad, ist auch schön. Viele Inspirationen finden Sie online für Aktivitäten, die Sie zu Hause mit den Kindern durchführen können. Auf den Facebook-Seiten der Filialen Kibeo und Wiedewei finden Sie alle Arten von lustigen und lehrreichen Aktivitäten. Kate hat heute Morgen sofort mit dem morgendlichen Turnen begonnen, nachdem sie einen Film gesehen hat!

Auf diese Weise versuchen wir, gemeinsam Spaß zu haben, denn das ist wichtig für den Geisteszustand von uns allen!

Möchten Sie mehr von Vivians Geschichten lesen? Klicke hier!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

de_DE